Gesine Böhm
Wellness- und Sportmassagen
Fußreflexzonen-Harmonisierung
Initiatische Wegbegleitung

Energetische Heilarbeit

Jeder Mensch trägt das Urbedürfnis nach geistig-seelischer Ganzheit in sich und möchte darin erkannt und gesehen werden. Die energetische Heilarbeit zeigt Wege auf, diese Ganzheit erkennbar und erfahrbar zu machen – unabhängig vom sozialen, religiösen oder kulturellen Hintergrund.

 

"Gedanken und Gefühle schaffen die Bedingungen des Körpers und diese Gegebenheiten des Körpers können geheilt werden durch Erkenntnis, Bewusstwerdung und Verwirklichung eines neuen Selbstbildes und eines erweiterten Verstehens."
Ralph D. Jordan

 

In der energetischen Heilarbeit verbindet sich der Heiler mit der prinzipiell allen Menschen zur Verfügung stehenden universellen, göttlichen Lebensenergie. Ein Heiler wirkt als Kanal für die göttliche Energie. Er ist ein dienendes Instrument Gottes zum Wohle des All-Eins-Seins, der göttliche Wille - nicht der des Heilers - geschieht. Für eine erfolgreiche Behandlung sind vom Klienten der Wille zur Gesundung und das Vertrauen in die Wirksamkeit der Methode erforderlich.

 

Bis die göttliche Lebensenergie positiv genutzt und weitergeben werden kann, bedarf es einiger Übung, einer umfassenden Selbsterkenntnis, der Einhaltung bestimmter ethischer Regeln, einer konzentrierten Präsenz sowie einer liebevollen und absichtslosen Zuwendung zum Klienten.

 

Mit der Befolgung dieser Lebenshaltung entsteht eine innere Leere beim Heiler, sodass die Heilenergie fließen und - oft mittels Handauflegen und/oder konzentrierter Gedanken - "rein" übertragen werden kann.

 

Heilenergetische Arbeit ist immer ein geistiger Weg. Die Heilfähigkeit ist an die spirituelle Entwicklung des Heilers gekoppelt, für den es unabdingbar ist, sich lebenslang mit sich selbst auseinander zu setzen. Erst die beständige eigene Psychohygiene ermöglicht einen förderlichen Umgang mit der göttlichen Lebensenergie. Die Beschäftigung mit spirituellen Fragen und eine regelmäßige Yoga-, Meditationspraxis o. ä. befähigen den Heiler, Zugang zu intensiven Energien zu erhalten und da­durch ein wirksamer Kanal zu werden. Die Arbeit mit Heilenergie ist auch immer ein Weg zu sich selbst, zur eigenen Heilung.

Jene Intelligenz, die uns das Leben schenkt, die unser Essen verdaut, die unser Herz am Schlagen und unser vegetatives Nervensystem am Laufen hält - ist der beste Heiler der Welt.

Wir brauchen nur eins zu tun: Uns ihm nicht in den Weg stellen.

Dr. Joe Dispenza